Jobs beim Jugendhaus Storchennest

Der Verein Jugendhaus Storchennest e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe im Landkreis Vorpommern-Rügen mit ca. 160 Mitarbeiter*innen an unterschiedlichsten Standorten im Umkreis von Stralsund. Politisch und konfessionell unabhängig betreibt der Verein u.a. Kindertagesstätten, ambulante und stationäre Erziehungshilfen, Schul- und Jugendsozialarbeit, ein Mehrgenerationenhaus, ein Jugendgästehaus sowie die minimanufaktur Parow.

Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe im sozialen Bereich, in der Sie Kindern und Jugendlichen dabei helfen, ihre Flügel auszubreiten und sicher im Nest des Lebens zu landen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie aktiv die Zukunft junger Menschen mit.

 

Kontakt

Anne Krohn
Personalleitung

Telefon: 038321 66 798
Mobil: 0173 82 05 643

Hinweise zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt über unser Online-Bewerberportal. Dort können Sie alle Anlagen, wie Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie bei Bedarf Motivationsschreiben, hochladen. Bitte geben Sie in jedem Fall die Stelle an, für die Sie sich bewerben möchten. Eine Initiativbewerbung ist ebenfalls möglich. Alternativ senden Sie eine Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung. Für Rückfragen stehen wir Ihnen hier auch gern zur Verfügung.

 

Aktuelle Stellenangebote

Pädagogische Fachkraft / Erzieher*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Professionelle Kindertagesbetreuung von Kindern im Alter von 3 Monaten bis 10/11 Jahren
  • Umsetzung der Bildungsbereiche gemäß der Bildungskonzeption M-V
  • Erfüllung des alters- und entwicklungsspezifischen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages
  • Aktive Entwicklung der Ihnen anvertrauten Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten
  • Begleitung bei der Bewältigung aktueller und zukünftiger Lebensanforderungen der Kinder

Ihr Profil:

  • Pädagogische Fachkraft gem. § 2 Abs. 7 KiföG
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Verlässlichkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Entwicklungsbereitschaft
  • Durchsetzungsvermögen

Unser Angebot:

  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD-SuE (S8a)
  • Zusätzliche Qualifikationszulage bei Studienabschlüssen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachberatungen und Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen (auch langfristige möglich)
  • Onboarding-Veranstaltungen für neue Mitarbeiter*innen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einrichtung von Arbeitszeitkonten
  • Freistellung für vereinsehrenamtliche Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

 

Derzeit suchen wir pädagogische Fachkräfte in folgenden Kindertagesstätten:

Hort Altenpleen

in Altenpleen
ab sofort
30 Wochenstunden

"Eulennest"

in Barth
ab sofort
30-40 Wochenstunden

"Storchenparadies"

in Franzburg
ab sofort
30-40 Wochenstunden

"Regenbogen"

in Groß Mohrdorf
ab sofort
20-40 Wochenstunden

"Storchenkinder"

in Niepars
ab sofort
30-40 Wochenstunden

Schulsozialarbeiter*in (m/w/d)

Schulsozialarbeit als niederschwelliges Angebot der Kinder- und Jugendhilfe im schulischen Kontext hat zum Ziel, junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen, um ihren Schulerfolg zu sichern, Übergänge zu gestalten sowie ihre berufliche und gesellschaftliche Integration zu ermöglichen. Hierbei werden die unterschiedlichsten Lebenslagen von jungen Menschen sowie die Bedarfe, Anliegen und Erfahrungen aller Geschlechter im Hinblick auf die individuelle und soziale Entwicklung der jungen Menschen besonders berücksichtigt.

Ihre Aufgaben:

  • Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung von Schüler*innen zur Erschließung eigener Ressourcen und Lebensperspektiven
  • Vermeidung und Abbau sozialer Benachteiligungen und individueller Beeinträchtigungen
  • Entgegenwirken von Ausgrenzungen und Risiken des Scheiterns in der Schule
  • Sozialpädagogische Begleitung von Schüler*innen unter Einbeziehung von regionalen Unterstützungsmöglichkeiten in ihrem Lebensumfeld
  • Unterstützung der beruflichen Orientierung und Förderung der Ausbildungsfähigkeit zur Erleichterung des Übergangs von der Schule in die Ausbildung und eine selbständige Lebensführung
  • Sozialpädagogische Beratung der Personensorgeberechtigten und Lehrkräfte sowie inner- und außerschulische Kooperation und Koordinierung
  • Gestaltung des Arbeitsbereiches Schulsozialarbeit in Abstimmung mit der Team- und Vereinsleitung unter Einhaltung der Vorgaben aus dem operationellen Programm ESF in M-V für Schul- und Jugendsozialarbeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar mit mind. Bachelor-Abschluss oder staatliche Anerkennung als Erzieher*in mit Berufserfahrung im Bereich Jugendarbeit
  • Eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Reflexionsfähigkeit
  • Kreativität
  • Motivationsfähigkeit
  • Flexibilität

Unser Angebot:

  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD-SuE (je nach Berufsabschluss S9 bis S11a)
  • Zusätzliche Qualifikationszulage bei Studienabschlüssen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachberatungen und Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen (auch langfristige möglich)
  • Onboarding-Veranstaltungen für neue Mitarbeiter*innen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einrichtung von Arbeitszeitkonten
  • Freistellung für vereinsehrenamtliche Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

 

Derzeit suchen wir Fachkräfte in folgenden Schulen:

Regionale Schule

in Niepars
ab sofort
40 Wochenstunden

© Designed by Pressfoto / Freepik

Grundschule

in Velgast
ab 01.09.2024
40 Wochenstunden

© Designed by Pressfoto / Freepik

Grundschule

in Barth
ab 01.09.2024
40 Wochenstunden

© Designed by Pressfoto / Freepik
Sozialarbeiter*in (m/w/d) in stationärer Jugendhilfeeinrichtung

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung, Beratung und Unterstützung von Jugendlichen nach dem SGB VIII, insbesondere im Alltag mit dem Ziel der Verselbständigung, dem Ausgleich von defizitären Lebenserfahrungen und/oder der Aufarbeitung kritischer Lebenssituationen
  • Gestaltung eines geregelten, förderlichen Tagesablaufes
  • Gestaltung von Gruppenprozessen
  • Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Mitwirkung bei der Ausgestaltung von Hilfeplänen sowie der Entwicklung von geeigneten Beratungs- und Betreuungsinhalten, z.B. bei der Entwicklung tragfähiger Perspektiven für Schule, Ausbildung oder Beruf
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team zur Erreichung der Hilfeziele
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Institutionen, insbesondere den Jugendämtern, kinder- und jugendpsychiatrischen Diensten, Schulen, Jobcentern, regionalen Jugendfreizeiteinrichtungen und anderen Projekten
  • Beratung der Sorgeberechtigten im Hilfeprozess
  • Dokumentation des Hilfeverlaufs

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar mit mind. Bachelor-Abschluss oder staatliche Anerkennung als Erzieher*in, wenn möglich mit Berufserfahrung im stationären Jugendhilfebereich (vorzugsweise mit jungen Menschen ab 14 Jahren)
  • Grundlegende Kenntnisse im Sozialrecht
  • Eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Methodenkompetenz
  • Verhandlungsstärke
  • Konflikt- und Reflektionsfähigkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Akzeptanz alternativer Lebensentwürfe von Jugendlichen
  • Kreativität in der Hilfeausgestaltung

Unser Angebot:

  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD-SuE (je nach Berufsabschluss S9 bis S11a)
  • Zusätzliche Qualifikationszulage bei Studienabschlüssen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Attraktives Wechseldienstmodell
  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachberatungen und Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen (auch langfristige möglich)
  • Onboarding-Veranstaltungen für neue Mitarbeiter*innen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einrichtung von Arbeitszeitkonten
  • Freistellung für vereinsehrenamtliche Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

 

Derzeit suchen wir Fachkräfte in folgenden Jugendwohngruppen:

Clearing-Wohngruppe

in Niepars
ab sofort
30-40 Wochenstunden

© Designed by Freepik
Koch/Köchin (m/w/d) in der minimanufaktur Parow

Für die minimanufaktur Parow suchen wir ab sofort für 30-40 Stunden/Woche eine/n Jungkoch/Jungköchin (m/w/d) oder Koch/Köchin (m/w/d).

Die minimanufaktur Parow verbindet auf einzigartige Weise mehrere Zweige der Gastronomie. Die Kinderküche der minimanufaktur versorgt hauptsächlich unsere trägereigenen Kindertagesstätten und Horte rund um Stralsund mit gesundem Frühstück, Mittag und Vesper. Wir sind zertifiziert nach dem „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Kitas“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und kochen abwechslungsreich, altersgerecht, regional, saisonal und vor allem mit Liebe. Neben der Versorgung der uns anvertrauten Kinder werden hochwertige und kreative á la carte-Gerichte für unsere „erwachsenen“ Kunden im Restaurant zubereitet. Auch Caterings und die Durchführung von Veranstaltungen gehören zu unseren Angeboten. Zudem können im anliegenden Café „Gärtnerei am Gutshaus“ unsere Besucher bei regionalem Bio-Kaffee und selbstgebackenen Kuchen das wunderschöne Ambiente der Gutshofanlage genießen.

Weitere Informationen zur minimanufaktur Parow finden Sie unter: www.mmf-parow.de.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der Ganztagsversorgung der Kindertagesstätten im Sinne der Richtlinien des Vereins und dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)
  • Zubereitung von Speisen für das á la carte-Restaurant, das Café „Gärtnerei am Gutshaus“ und für interne und externe Caterings
  • Professionelle und serviceorientierte Bewirtung der Gäste im Restaurant, im Café und bei Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Planung und Zusammenstellung des Speisenangebots
  • Organisation und Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs in der Küche
  • Warenkalkulation, -bestellung, -annahme und fachgerechte Lagerung
  • Umsetzung und Kontrolle der Hygienevorschriften (HACCP) und Sicherheitsbestimmungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Koch/Köchin oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Gastronomie
  • Selbständige, wirtschaftliche und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung, Freundlichkeit und gepflegtes Auftreten
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot:

  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD (E5)
  • Zusätzliche Qualifikationszulage bei Studienabschlüssen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Attraktives Dienstplanmodell
  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen (auch langfristige möglich)
  • Onboarding-Veranstaltungen für neue Mitarbeiter*innen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einrichtung von Arbeitszeitkonten
  • Freistellung für vereinsehrenamtliche Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

Häufige Fragen zur Bewerbung

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  1. Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich möglichst über unser Online-Bewerberportal. Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an die Personalabteilung.
  2. Vorauswahl: Alle Bewerbungen werden ausgewertet und Sie erhalten innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung.
  3. Vorstellungsgespräch: Das Vorstellungsgespräch findet in der Regel in unserer Geschäftsstelle in der Gartenstraße 2 in 18442 Niepars statt und dient dazu, dass wir Sie und Sie uns kennenlernen. Sie haben auch die Möglichkeit, Fragen über die Position, unseren Träger oder andere für Sie relevante Themen zu stellen.
  4. Auswahl: Nach dem Vorstellungsgespräch entscheiden wir, ob alle Voraussetzungen für eine Einstellung vorliegen und ob wir zueinander passen.
  5. Zusage und Einstellung: Wir melden uns zum vereinbarten Termin bei Ihnen und Sie erhalten die Zusage. Alle erforderlichen Dokumente werden aufgesetzt und Ihnen zur Unterschrift zugesandt.
  6. Ihr Start beim Jugendhaus Storchennest e.V.
Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Grundsätzlich bitten wir Sie, sich konkret auf eine unserer Ausschreibungen zu bewerben. Initiativbewerbungen können wir nur im Rahmen konkreter Ausschreibungen berücksichtigen. Das heißt, wenn Ihre Initiativbewerbung das Profil zukünftiger Ausschreibungen erfüllt, berücksichtigen wir sie in dem jeweiligen Auswahlverfahren mit Ihrem Einverständis.

Bei Interesse prüfen wir mit unseren Fachbereichen gerne mögliche Einsatzgebiete und kommende Ausschreibungen. Wenden Sie sich dafür bitte an die Personalabteilung.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte unter Angabe der Stelle, die Ihr Interesse geweckt hat, folgende Dokumente ein:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Vollständiges Abschlusszeugnis der Berufsausbildung oder des Studiums
  • Fort- und Weiterbildungsnachweise
  • Aktuelle Arbeitszeugnisse sowie
  • Bei Bedarf ein Motivationsschreiben.
Gibt es spezifische Qualifikationen, die ich erfüllen muss?

Grundsätzlich unterliegen wir als Jugendhilfeträger dem Fachkräftegebot, welches festlegt, dass die Mitarbeiter*innen in der Jugendhilfe über eine angemessene Ausbildung und Qualifikation verfügen müssen, um den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden. Je nach Einsatzgebiet gelten im Allgemeinen unterschiedliche Voraussetzungen:

Pädagogisches Fachpersonal:

  • In den Kindertageseinrichtungen ist für die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder pädagogisches Personal einzusetzen. Als pädagogische Fachkräfte gelten neben staatlich anerkannten Erzieher*innen auch staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger*innen und Kindheitspädagog*innen sowie alle in § 2 Abs. 7 KiföG M-V genannten Berufsabschlüsse.
  • In den ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung sowie im Bereich der Jugend- und Schulsozialarbeit ist meist mindestens ein Bachelorabschluss eines Studiums der Sozialen Arbeit, Early Education oder vergleichbare Abschlüsse zur Ausübung der Tätigkeit erforderlich. Mindestens wird jedoch eine pädagogische oder sozialpädagogische Berufsausbildung, z.B. als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, vorausgesetzt. Die Qualifikationsvoraussetzungen sind abhängig von der konkreten Tätigkeit und werden teils durch übergeordnete Stellen bestimmt. Ob Ihre Qualifikation für die angestrebte Tätigkeit passend ist und welche Weiterqualifizierungsmöglichkeiten ggf. bestehen, können wir gern im Einzelfall prüfen.

Nicht-pädagogisches Personal:

  • Hier gelten unterschiedlichste Anforderungsprofile. Die Aufgaben unserer Köch*innen, Servicekräfte, Verwaltungskräfte, Hausmeister und technischen Kräfte, wie z.B. unserer Reingungskräfte, Ernährungsassistent*innen und Kraftfahrer*innen, sind so vielfältig, dass Sie die konkreten Anforderungen und Qualifikationsvoraussetzungen bitte den einzelnen Stellenangeboten entnehmen.
Welche Anforderungen muss ich noch erfüllen?

Zur Einstellung müssen folgende Dokumente und Unterlagen vorgelegt bzw. nachgewiesen werden:

  • Erweitertes Führungszeugnis (max. 3 Monate alt)
  • Für Kita-Mitarbeiter*innen: Masernschutzimpfung (2 Impfungen unter 18 Jahren oder 1 Impfung ab 18 Jahren; ausgenommen vor 1970 Geborene)
  • Bei Umgang mit Lebensmitteln: Nachweisheft für Beschäftigte im Umgang mit Lebensmitteln nach § 43 IfSG
  • Bei Fahrtätigkeiten: Nachweis des Führerscheins

Bitte reichen Sie diese Dokumente erst mit der Einstellung, nicht mit der Bewerbung ein!

Wie bewerbe ich mich für ein Praktikum?

Grundsätzlich bieten wir in allen unseren Arbeitsbereichen die Möglichkeit der Durchführung von Praktika an. Bei Interesse, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Einrichtung, in der Sie Ihr Praktikum durchführen möchten.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Bewerbungsunterlagen und persönlichen Informationen sind für Kollegen und Kolleginnen aus der Personalabteilung und dem entsprechenden Fachbereich einsehbar. Die Unterlagen werden unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an:

Jugendhaus Storchennest e.V.
Personalabteilung
Anne Krohn
Gartenstraße 2
18442 Niepars
 
Telefon: 038321 66 798
Mobil: 0173 82 05 643