Kontakt



Adresse:
Kindertagesstätte "Regenbogen" Mohrdorf
Ringstraße 12-16
18445 Groß Mohrdorf

Kontakt:
Frau Zorn
Telefon: 038323/945

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 6.00 - 17.00 Uhr

Ferienzeiten:
2 Wochen im Sommer
(07.08.2017 - 18.08.2017)

und zum Jahreswechsel
(25.12.2017 - 01.01.2018)

Zurück

Unsere Leistungsbeschreibung

application/pdf Download HIER (490,9 KiB)

Unsere Konzeption

application/pdf Download HIER (1,9 MiB)

Unser Verpflegungskonzept

application/pdf Download HIER (600,7 KiB)

Herzlich Willkommen im Kindergarten "Regenbogen"

Die Gemeinde Groß Mohrdorf baute im Jahr 2009 das alte Gutshaus zu einer Kindereinrichtung um. Entstanden ist ein Haus für Kinder, das äußerlich den Gutshauscharakter behalten hat und sich mit den großen Bäumen optisch in die ländliche Umgebung einpasst. Innen nach neusten Standards der Kinderbetreuung ausgestattet, bietet das Gebäude mit seinem besonderen Flair helle, freundliche und funktionale Räume, die seit 30.11.2009 Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder nutzen können.

Kapazität 

Kinderkrippe: 18 Plätze
Kindergarten: 36 Plätze
Hort: 10 Plätze

In unserem Haus gestalten 4 MitarbeiterInnen die pädagogische Arbeit mit den Kindern.

 

Konzept

Wir arbeiten als kreativer Kindergarten in Anlehnung an die Reggiopädagogik. Diese spricht von „den 100 Sprachen eines Kindes“. Das bedeutet, Kinder können und dürfen sich auf unterschiedlichste Art und Weise ausdrücken, sei es im Spiel, beim Malen, beim Musizieren, durch Mimik und Gestik u.a.. Diese „100 Sprachen“ wollen wir als Erzieherinnen vermitteln, verstehen und unterstützen.

Außerdem planen wir die Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher, weil das Forschen ein wesentlicher Bestandteil der Reggiopädagogik ist.

 

Leitideen der Reggio-Pädagogik

  • Recht des Kindes auf Erziehung und Bildung
  • Aktive Mitwirkung der Eltern
  • Ästhetische Bildung und Erziehung, d.h. Einbeziehung der Künste (Theater, Schauspiel, Malerei, Musik)
  • Projektarbeit aus den Ideen und Vorlieben der Kinder
  • Raumstruktur zur Ermöglichung vielfältiger Erkundungen und Lernschritte
  • ErzieherInnen sind KooperationspartnerInnen und BegleiterInnen der Kinder
  • ErzieherInnen beobachten und interpretieren das Verhalten der Kinder und hören ihnen zu